Anbei die Datei für die Teilnehmer der VJEM 2017 in den Altersklassen U10-U14 einschließlich dem Mädchenturnier.
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Teilnehmer U10_14.pdf)Teilnehmerliste[ ]120 KB

Ausschreibung zur Blitzmannschaftsmeisterschaft 2016/17:

18. Februar 2017

Ausrichter:       MS Halver-Schalksmühle

Termin/Beginn: Sonntag, 19. März 2017, 13:30 Uhr

Meldeschuss:   13:00 Uhr

Spielort:           Kulturbahnhof, Bahnhofstraße 19, 58553 Halver

Teamstärke:     Viererteams mit einem Ersatzspieler (Spielordnung 3.2)

Spielmaterial:   Jede Mannschaft bringt 2 komplette Spielsätze (Bretter, Spielfiguren) und 3 elekronische Uhren mit

Teilnehmer:      a) Titelverteidiger:      SVG Plettenberg

                       b) Ausrichter:            MS Halver-Schalksmühle

                       c) weitere 18 Teams aus den Bezirken (ISL 5, HSL 4, OBB 3, SLD 3, SIE 3)

Meldung schriftlich und verbindlich an Christian Midderhoff bis zum 27.02.2017

Regeln:          5-Minuten-Blitz

Es gelten die FIDE-Blitzregeln, sowie die Spielordnung des SVSWF. Der Gast spielt an den Brettern eins und drei mit den weißen Steinen. Entsteht auf einem der zur NRW-Blitz- Mannschafts-Meisterschaft berechtigenden Plätze Punktgleichheit, so entscheidet die Anzahl der Gesamt-Brettpunkte. Sind diese gleich, wird bei zwei Mannschaften ein Stichkampf mit vertauschten Farben gespielt. Endet dieser unentschieden, ist die Berliner Wertung anzuwenden. Führt auch dies zu Punktgleichheit, entscheidet der erste nach vorstehenden Wertungsmerkmalen entschiedene Stichkampf. Bei mehr als zwei punktgleichen Mannschaften wird ein einrundiges Stichkampfturnier ausgetragen. Bei Punktgleichheit im Stichkampfturnier sind die o. a. Hilfswertungen anzuwenden. (Verb-SpO 3.2)

Nichtantreten:  Das Nichtantreten von vorberechtigten und gemeldeten Mannschaften wird mit einer Geldbuße in Höhe von bis zu 50,- EUR geahndet

Qualifikation:   Platz 1 und 2 vertreten den SVSWF bei der NRW-Blitz-MM am 06. Mai 2017 im Schachbezirk Essen (SV Ruhrgebiet)


Teilnehmer (Stand: 05.03.2017):

AUS:            MS Halver-Schalksmühle I

TV:               SVG Plettenberg I

ISL (5):         KS Iserlohn I, SG Ennepe-Ruhr-Süd I, SV Hemer I, SG Ennepe-Ruhr-Süd II, KS Iserlohn II

HSL (4-2):     SV Velmede/Bestwig I, SV Meschede I

OBB (3):       SV Bergneustadt/Derschlag I, SV Turm Drolshagen I, SV Wiehl I

SLD (3+1):    SG Lüdenscheid I, SVG Plettenberg II, SF Neuenrade I, MS Halver-Schalksmühle II

SIE (3+1):     SV Weidenau/Geisweid I, Hellertaler SF I, Siegener SV I, SV Weidenau/Geisweid II

 

Zusammenfassung der Ereignisse vor Ort und der anschließenden Entscheidung des Spielleiters:

Am 2. Spieltag der Verbandsliga 2016/17 kam es in der Partie SV Bergneustadt I gegen SV Sundern I zu einem Spielabbruch aufrund einer Lärmbelästigung durch eine LIVE-Band bei dem vor dem Spiellokal stattfindenden Stadtfest.

Entscheidung des Spielleiters: Neuansetzung der Partie in Sundern (da der Gast eine sportliche Lösung bevorzugte, floß dies in die Spielleiter-Entscheidung mit ein).

Begründet wird die Entscheidung damit, dass mit einer Lärmbelästigung zu rechnen war und somit Maßnahmen zur Vermeidung der Lärmbelästigung hätten getroffen werden können.

 

rarefilm.net