NRW JEM in Kranenburg - Tag 4

Wie jeden morgen kräht pünktlich um 9 der Hahn zur nächsten Runde, nach einem wie immer informativen und reichlichen Frühstück baten die Schiedsrichter unsere Jungs und Mädels also erneut zu Tisch. Nach der Runde standen dann die beiden wichtigsten Wettkämpfe der Woche an, nämlich das Fußballturnier und das Tandemturnier, wo alle viel Spaß hatten. Beim Fußballturnier reichte es für uns zwar nur für einen dritten Platz in der Gruppenphase, allerdings landeten mit Timo & Fabian beim Tandem sogar ein SWF Duo unter den Top 10.

 

(U10)

Serdar konnte sich gestern morgen gut behaupten gegen seinen Gegner verlor aber am Ende des Mittelspiels eine Leichtfigur und später die Partie

 

 

(U12)

Denny musste leider erneut die Waffen strecken, nachdem er erneut gut aus der Eröffnung gekommen war und sich im Mittelspiel gut behaupten konnte. Dann fand er allerdings beim Übergang ins Endspiel nicht den richtigen Gewinnplan und die partie kippte zu Gunsten seines Gegners.

Anton erkämpfte sich im Königsgambit stark eine Figur, vereinbarte allerdings remis, da er gegen die gute Verteidigung seines Gegners nicht den richtigen Gewinnplan finden konnte.

 

(U14)

Zino hat gestern einen Bauern für viel kompensation auf der b und c Linie geopfert. Daraufhin ließ er 1-2 einfache Gewinnmöglichkeiten ausgelassen, woraufhin sein Gegner jedoch wiederum einen Fehler gemacht hat und Zino mit einem Matt in zwei vollenden konnte.

(U16)

Justus brachte uns gestern in einer scharfen, hochaggressiven Partie einen Drachen aufs Brett. Nach Sh5 seines Gegners hatte er allerdings den schlechteren Angriff und wurde von seinem Gegner gnadenlos ausgekontert.

 

(U18)

Timo und Fabian trafen sich gestern zum Südwestfalenshowdown in der U18, wo die beiden sich für die Abtauschvariante des Damengambits entschieden. Nach einer langen und hart umkämpften Partie trennten sich unsere beiden U18 Jungs remis.

 

U12w

In der U12w lief es heute nicht gut für uns. Sowohl Viktoria als auch Katerina verloren ihre Partie.

 

U14w

Marlene geriet früh in Entwicklungsrückstand und konnte dann einen Fehler ihrer Gegnerin nicht nutzen der ihr sofort den Punkt gebracht hätte. So musste sich Marlene heute geschlagen geben.

Lisa spielte sich genial eine traumhafte Stellung aufs Brett mit großem Materialvorteil schätzte diese aber als ausgeglichen ein und remisierte.

U16w

Gegen die an zwei gesetzte Jule Cordes hatte Linda heute Schwierigkeit sich durchzusetzen. Auch wenn ihre Partie großes Potential hatte. Sie tauschte im Mittelspiel eine Figur gegen zwei Bauern, was ihre Gegnerin aber in einem unklaren Endspiel nicht nutzen konnte.

 

U18w

Eni spielte eine bärenstarke ausgeglichene, sehr strategisch geprägte Partie auf Augenhöhe gegen die DWZ deutlich stärkere Gegnerin Nicole Garbuz, die auch auf Augenhöhe im Remis endete. Super Leistung von Eni.

 

Anmelden

SVSWF bei lichess.org

SVSWF bei Facebook

FB f Logo blue 1024

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.