NRW U16 - Titel geht an Südwestfalen

Im Finale der NRW-U16-Mannschaftsmeisterschaft der abgelaufenen Saison trafen in Iserlohn die Staffelsieger aufeinander. Beide  Mannschaften sowohl SV Mülheim Nord als auch Königsspringer Iserlohn nahmen dieses Spiel sehr ernst und traten in Bestbesetzung an. Mit spannenden Partieverläufen konnten die vier Kaderspieler Jonas Glatzel, Tobias Dröttboom, Thomas Dannenberg und Lukas von Bargen das Match nach gut vier Stunden knapp für sich entscheiden. Für die Schachjugend Südwestfalen ein toller Erfolg. Der Dank geht natürlich auch an die Trainer der vier Jugendlichen sowie an die Eltern für die Unterstützung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok